Aktuelle Ausstellung

12. Dezember – 24. Januar 2022

Heinrich Breling und seine sechs Töchter

Gezeigt wird das Werk des »Vaters der Fischerhuder Maler« Heinrich Breling zusammen mit Exponaten der Töchter mit Fotos und Dokumenten.

Heinrich Breling, Kornernte, um 1910 · Privatbesitz

Zur Ausstellung erscheint ein Buch von Barbara D. Johnson.
Mehr dazu unter Literatur.

Blick in die Ausstellung „Heinrich Breling und seine Töchter“

Im Giebel: Sabine Emmerich –
"Hofporträts und Stubenfliegen"

Die Ausstellung von Sabine Emmerich im Giebel ist ein weiteres Highlight in Buthmanns Hof – die bekannte Bildhauerin hat eine gelungene Symbiose geschaffen. Mit den Hofporträts der „Weihnachtsgänse“ und der würdevollen Kühen sowie den überdimensionalen Stubenfliegen, die auf Kuhfladen sitzen oder sich an den Wänden drängeln, erinnert sie an das einst intakte bäuerliche Leben. Waren Kuhfladen oder Misthaufen doch früher, vor der Einführung der intensiven Landwirtschaft, eine Brutstätte von hunderten von Insekten, Futter für Fliegen, die wiederum den Vögeln als Nahrung dienten.
Diese Wertschätzung ist in dem Titel der Ausstellung „Globaler Mist – das Gold der Erde“ zum Ausdruck gekommen und findet Resonanz darin, dass viele Besucher eine Stubenfliege erwerben und mit nach Hause nehmen – denn wer hat heute schon noch Fliegen in der Wohnung?

Der Kunstverein dankt für die Unterstützung dieser Ausstellung
dem Flecken Ottersberg,
dem Landschaftsverband Stade,
der EWE-Stiftung, der Volksbank
und der Kreisparkasse Verden.

Wir danken den Sponsoren der Ausstellungsveranstaltungen
zu Olga Bontjes van Beek:
der Brüning Family Holding GmbH,
Manfred Hoyer, Cai Hildebrand
und der Karin und Uwe Hollweg Stiftung.

Die Ausstellungen für das Jahr 2022 finden Sie unter Geplante Ausstellungen.

Öffnungszeiten:

Do–Sa 14–17 Uhr
So 11–17 Uhr

Die Räume des Kunstvereins bitte nur mit Mund/Nasenschutz betreten.

Es gilt die 2G-Regel.

Kunstverein Fischerhude

in Buthmanns Hof e.V

Im Krummen Ort 2

28870 Fischerhude